www.europaclub.at

Bericht über die Theateraufführung von PETŐFI THEATER SOPRON

21st November, 2021

Donnerstag, 18. Novenber 2021, 19 Uhr     Collegium Hungaricum         


Das PETŐFI THEATER SOPRON präsentierte das
historische Drama

Széchenyi, von Németh László

Zu sehen war das Drama in zwei Akten „Széchenyi” eine beeindruckende Vorstellung um den wahren Charakter von Széchenyi zu verstehen. Mit diesem historischen Drama versucht Németh László das letzte Dilemma des Lebens des inhaftierten Grafen István Széchenyi auf zu decken in einer psychiatrischen Klinik. Der intellektuelle Stoff des Dramas entfaltet sich in zwei großen Debatten mit Dr. Goldmark. Goldmark ist die Schlüsselfigur des Stücks und dient als Entschlüsselung für das Verständnis von Széchenyis Charakter, dem psychopathischen Arzt, der Széchenyis selbstzerstörerische Zweifel, sein Schicksal und seine Entscheidungen nach den strategischen Schritten, einer aufregenden Schachpartie, enthüllt…

Posted on: November 21, 2021

Filed under: Allgemein, Veranstaltungen