www.europaclub.at

Theateraufführung: „Silentio transeo –Die zum Schweigen gebrachte Literatur des 20. Jahrhunderts“

1st November, 2021

Am 30. Oktober wurde auf Einladung unseres Vereins „Silentio transeo – Die zum Schweigen gebrachte Literatur des 20. Jahrhunderts“ des Theaters Petőfi aus Sopron im Collegium Hungaricum aufgeführt. Theaterregisseur Herr András Pataki, mit dem Jászai-Preis ausgezeichneter Regisseur, betonte in seiner Begrüßung, dass die Aufführung einen Querschnitt durch die Werke der zum Schweigen verurteilten ungarischen Schriftsteller und Dichter darstelle und dass die Anwesenden während der Aufführung sehen könnten. „

Wir konnten unter anderem die Werke von Sándor Márai, Albert Wass, József Utassy, ​​Ferenc Herczeg, Béla Hamvas, István Fekete, István Sinka und Dezső Szabó in der Interpretation der zwei jungen, äußerst talentierten Schauspieler aus Sopron hören, Anikó Molnár und Papp Attila.





Posted on: November 1, 2021

Filed under: Allgemein, Veranstaltungen