www.europaclub.at

September-Dezember 2010

11th Juni, 2010

Donnerstag, 16. September,  Uhr Collegium Hungaricum
Univ.Prof. Ágnes R. Várkonyi (Budapest),  mit dem Széchenyi-Preis ausgezeichnete Historikerin und Mitglied  der Ung. Akademie der Wissenschaften, hält einen Festvortrag aus Anlass des 275. Todestages von Ferenc Rákóczi
Mitwirkender: Csaba Nagy, Schnabelflöte (Nyíregyháza) mit Kurutzenliedern

Mittwoch – Sonntag, 22-26. September
    Kulturhistorischer und landeskundlicher Ausflug ins Bihar-Land
Nagyvárad – Nagyszalonta – Kisjenő – Belényes (Bärenhöhle) – Verespatak (uralte Siedlung mit Goldgruben) – Máriaradna – Erdenburg von Bihar
Organisation und Reiseleitung:  Historiker Zoltán Tófalvi (Marosvásárhely/Targu Mures)

Donnerstag, 7. Oktober, Uhr                               Collegium Hungaricum
Das Erbe der Revolution und des Freiheitskampfes 1956
Vorgesehene Rednerin: Parlamentsabgeordnete  Mária Wittner,
Heldin der Revolution
Im Alter von 21 Jahren wurde sie am 23. Juli 1958, in erster Instanz zum Tode verurteilt. 200 Tage verbrachte sie im Gefängnis als Todeskandidatin. Erst danach wandelte das Gericht das Urteil in zweiter Instanz   am 24. Februar 1959 in eine lebenslängliche Haftstrafe um. Auf internationalen Druck hin wurde sie  am 25. März 1970 auf freien Fuß gesetzt.

Samstag, 16. Oktober, 19 Uhr                                 Studio Molière
Theaterabend
Organisation: Zoltán Székely Szabó, Tel.: 06643822227

Donnerstag, 21. Oktober, 19 Uhr                           Collegium Hungaricum
Dokumentationsfilm: Pilgerfahrt zum Eisernen Vorhang
(der letzte Streifen des am 24. November 2008 verstorbenen Redakteurs von Radio Freies Europa: Dr. László Juhász)
Einführung: László Balogh (Filmregisseur)

Samstag, 6. November, 15 Uhr                                                          Bad Deutsch-Altenburg
                WIR GEDENKEN UNSERER TOTEN
  Trauerfeier und Kranzniederlegung
Geplant ist, dass die ökumenische Trauerfeier von Bischof László Tőkés (Nagyvárad) gemeinsam mit Abt György Herdics (Pozsony /Pressburg),  der reformierten Seelsorgerin in Wien Mónika Karvansky und dem evangelischen Seelsorger aus Mosonmagyaróvár, Miklós Kiss, gehalten wird.
An der symbolischen Grabstätte der Ungarn hält der Bürgermeister der Stadt Sopron Dr. Tamás Fodor (geplant)  eine Rede.
Aus diesem Anlass wird eine Sonderfahrt mit dem Autobus organisiert.
Gemeinsame Veranstaltung mit CSEMADOK aus Pozsony / Pressburg.

Freitag, 19. November, 19 Uhr                          Collegium Hungaricum
Theaterabend
Das Miklós-Tompa-Ensemble des Nationaltheaters von Marosvásárhely
führt
das Drama Caligulas Statthalter von János Székely auf.
Organisation: Zoltán Székely Szabó, Tel.: 06643822227

Samstag, 4. Dezember, 16 Uhr                          Collegium Hungaricum
Veranstaltung für Kinder und Jugendliche
Wie hat man den Weihnachtsmann zu erwarten? (Märchenspiel) – eine Aufführung der Werkstatt des Budapester Főnix Theaters
Organisation: Szilvia Mentsik, Tel.: 06645136103

Samstag, 18. Dezember,                     Wien 1., Dorotheergasse 16. (Evang. Kirche)
ADVENTSKONZERT mit anschließendem Buffet
Volksliedsängerin Gyöngyi Újváry, ehem. Mitglied der Gruppe Credo aus Ungvár (Ushgorod)
präsentiert ihr Weihnachtsprogramm
Gemeinsame Veranstaltung
mit dem Ungarischen Reformierten Seelsorgerdienst in Österreich

Posted on: Juni 11, 2010

Filed under: Veranstaltungen